Rezeptempfehlung vom Freestyle-Koch

Sei gegrüßt nach dem Osterfeste! Ich hoffe die Eiersuche war erfolgreich.

 

Kannst du dir vorstellen, dass es unheimlich viel Spaß macht, sich gesund zu ernähren? Heute Mittag gab’s bei mir eine Gemüsepfanne mit Vollkornreis. Das schmeckt nicht nur unheimlich lecker, sondern ist für deinen Körper eine echte Wohltat. Nicht nur rein physisch gesehen durch die vielen Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch mental.

Während der letzte Schokohase längst vergessen ist, kannst du dir mit gutem Gewissen dein gesundes Mittagessen schmecken lassen. Nach der Mahlzeit fühlst du dich nicht übersatt und träge, sondern energiegeladen und munter.

 

Zugegeben, ich koche so gut wie nie nach Rezept, sondern kreiere meine Gerichte nach Lust und Laune. Meistens kommt trotzdem etwas Gesundes dabei heraus. Mein Gefühl lässt mich nicht im Stich.

 

Und das lag bei mir heute auf dem Teller:

Gemüsepfanne bestehend aus Brokkoli, Zucchini, Aubergine, Champignons, Paprika, Zwiebel und Ingwer sowie Vollkornreis in Rotem Cremigen Curry von Uncle Lens (Name geändert). Letzteres ist zwar ein „Fertigprodukt“. Jedoch dient es nur zur Verfeinerung des Reises.

 

Zubereitung:

Reis aufsetzen. Währenddessen Gemüse klein schneiden und in eine Pfanne mit heißem Rapsöl geben. Etwas Sojasauce hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit ist auch der Reis fertig gekocht. Und das war’s schon.

 

Länger als 20 Minuten dauert die Zubereitung nicht. Übrigens genauso lange wie eine Fertigpizza mit Vorheizen des Ofens ... Es ist deine Wahl! ;-)

 

Was hältst du von meinem Rezept?

 

Dein Personal Trainer Sebastian Finis

 

Foto: privat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge mir auf Instagram @sebastian.finis