Abnehmen: Weniger ist manchmal mehr

Dein Ziel: Abnehmen! Du meinst: Je länger ich trainiere, desto besser. Logisch! Dänische Forscher haben jedoch Erstaunliches bewiesen: Weniger Training führte in einer Studie zu größerem Gewichtsverlust. In der Studie wurden Männer in drei Gruppen eingeteilt.

Gruppe 1: kein Sport (Kontrollgruppe)

 

Gruppe 2: 13 Wochen fast täglich moderates Workout (z.B. Joggen, Fahrradfahren), Dauer: 30 min. oder bis 300 Kalorien verbraucht

 

Gruppe 3: 13 Wochen fast täglich anstrengenderes Workout, Dauer: 60 min. oder bis 600 Kalorien verbraucht

 

Die Männer sollten während der 13 Wochen ihre Ernährung nicht umstellen bzw. mehr oder weniger als sonst essen (Ernährungstagebuch). Bewegungssensoren maßen ihre Aktivität vor und nach dem Workout.

 

Das Ergebnis: Am Ende der 13 Wochen haben die Mitglieder der Kontrollgruppe genau so viel gewogen wie vorher und deren Körperfettanteil hat sich nicht verändert. Keine Überraschung! Die Männer, die am meisten Sport getrieben haben (60 min. täglich; Gruppe 3) haben im Durchschnitt fünf Pfund verloren, 20 % weniger als erwartet. Die Mitglieder, die täglich ein moderates Training von nur 30 min. durchgeführt haben (Gruppe 2), haben überraschenderweise am besten abgeschnitten: Sie haben durchschnittlich sieben Pfund verloren, 83 % mehr als erwartet. Wie kommt’s?

 

Der Grund: Die Gruppe 3, die 600 Kalorien verbrannt hat, hat mehr gegessen. Außerdem waren die Männer dieser Gruppe relativ inaktiv, wenn sie nicht trainiert haben, weil sie müde vom Training waren. Das haben die Bewegungssensoren ermittelt. Die Männer der Gruppe 2, die nur halb so viel trainiert haben, waren hingegen nach dem Workout energetisiert und angeregt. Die Ergebnisse der Bewegungssensoren haben gezeigt, dass diese Männer außerhalb des Trainings deutlich aktiver waren, als die anderen zwei Gruppen. Sie haben sich insgesamt mehr bewegt.

 

Die Message: Kürzere Trainingseinheiten erlauben es, Kalorien zu verbrennen, ohne diese unbedingt ersetzen zu müssen. Bei längeren Trainingseinheiten hingegen hat man eher das Bedürfnis, die Energiespeicher wieder aufzufüllen. Nichtsdestotrotz gilt immer: Wenn du abnehmen willst, solltest du dich bewegen, egal wie viel.

 

Dein Personal Trainer Sebastian Finis

 

Bild: Pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge mir auf Instagram @sebastian.finis