Beliebte Ausreden: Das Wetter

 

Jeder kennt sie und (fast) jeder macht ab und zu davon Gebrauch. Ausreden, keinen Sport zu treiben oder zum Training zu gehen, können sehr kreativ sein. Die beliebtesten werde ich in dieser Rubrik vorstellen und meine gesalzenen Argumente dagegen stellen.

 

Heute: Das Wetter ist zu schlecht!

 

Das Wetter ist eine der beliebtesten Ausreden, da wir ja mit dem Wetter praktisch nie zufrieden sind.

 

Das Wetter ist eine der beliebtesten Ausreden, da wir ja mit dem Wetter praktisch nie zufrieden sind. Im Winter ist es zu kalt und es liegt Schnee, im Frühling und Herbst regnet es und im Sommer ist es zu heiß. Warum bleibst du eigentlich nicht das ganze Jahr über zuhause in deiner Wohnung, wenn es ständig so unerträglich ist, dass du nicht mal für 30 Minuten vor die Tür gehen kannst?

 

Mit guter Kleidung ist es problemlos möglich, jedem Wetter zu trotzen. Das ist auch gut für dein Immunsystem. Nach drei Minuten im Regen ist es dir egal. Das Glückgefühl danach und der Stolz, trotzdem etwas getan zu haben, überwiegen. Hinzu kommt die Steigerung des Selbstbewusstsein und der Disziplin. Die Warme Dusche oder Badewanne und der den Tee danach kannst du dann noch mehr genießen.

 

Und außerdem wirst du beim Duschen danach sowieso nass. Sollte das alles nichts für dich sein, dann kannst du ja immer noch ins Fitnessstudio gehen oder ein paar Übungen zuhause machen.

 

Der Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ ist ausgenudelt wie zerkochte Penne, stimmt aber eben.

 

Komm, gib dir einen Ruck und stopfe deinem inneren Schweinehündchen das Maul!

 

Dein Personal Trainer Sebastian Finis

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ok Marland (Mittwoch, 01 Februar 2017 13:04)


    It's impressive that you are getting ideas from this post as well as from our argument made at this time.

  • #2

    Elizabet Luoma (Sonntag, 05 Februar 2017 13:31)


    You need to take part in a contest for one of the most useful websites on the net. I am going to recommend this blog!

  • #3

    Karol Engel (Dienstag, 07 Februar 2017 05:58)


    This is very interesting, You are a very skilled blogger. I've joined your rss feed and look forward to seeking more of your excellent post. Also, I've shared your website in my social networks!

Folge mir auf Instagram @sebastian.finis