· 

Tiefenmuskelentspannung: Die progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobsen

Bei der progressiven Muskelrelaxation handelt es sich um eine Entspannungsmethode, bei der du durch die bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung im ganzen Körper erreichst. Dabei spannst du zunächst nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge an, hältst die Muskelspannung kurz und löst anschließend die Spannung. Deine Konzentration richtest du dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen.

Mit der PMR entspannst du deinen gesamten Körper, baust Stress ab, reduzierst körperliche Unruhe und baust Wohlbefinden auf. Außerdem kannst du damit Verspannungen in der Muskulatur lösen und Rückenschmerzen reduzieren. Ich empfehle dir, die PMR regelmäßig durchzuführen, damit sich die positiven Effekte auf dich auswirken – mindestens ein Mal pro Woche bis hin zu täglich. Je öfter desto besser …

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn mit deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge mir auf Instagram @sebastian.finis