· 

„Step Up“ wie Channing Tatum: Das fettbrutzelnde Treppen-Workout

Treppensteigen, Treppenlaufen oder Treppenspringen ist eines der effektivsten Trainingsmethoden überhaupt. Treppentraining gilt als Kalorienkiller Nummer eins. Es ist hart, aber super effektiv. Das Workout verbessert deine Fitness, Kondition und Koordination, bringt dein Herzkreislaufsystem auf Hochtouren und lässt ganz nebenbei dein überschüssiges Fett brutzeln. Der Grund: Beim Treppenlaufen wird hauptsächlich der Vorderfuß belastet und die Kraft wird nach oben statt nach vorne übertragen. Das beansprucht besonders die Po-, Oberschenkel- und Wadenmuskulatur. Studien belegen, dass  regelmäßiges Treppensteigen den Fett- und LDL-Cholesterin-Anteil im Körper senkt. Treppentraining wirkt also auch Gefäßverkalkungen entgegen.  Für ein effektives Treppentraining muss es keine große Treppe mit mehreren hundert Stufen sein – es reichen auch 20 bis 30 Treppenstufen aus, um den Puls in die Höhe zu treiben. Und nun: Step Up (wie Channing Tatum in seinem romantischen Tanzfilm) mit diesem intensiven Kraftausdauertraining, das deine Gesäßmuskeln, Quads, Bauchmuskeln und vieles mehr strafft. In den folgenden zwei Videos zeige ich dir verschiedene Schritt- und Sprungkombinationen wie du „Step by Step“ die Treppe bewältigen kannst.

 


Workout 1: Schrittkombinationen

  1. Jede Stufe einzeln
  2. Jede Stufe einzeln hoch, rückwärts runter
  3. Jede Stufe einzeln rückwärts hoch und rückwärts runter
  4. Crossover (Überkreuzen) links
  5. Crossover (Überkreuzen) rechts
  6. Jede zweite Stufe
  7. Jede dritte Stufe
  8. Zwei Stufen hoch, eine Stufe runter
  9. 30 Sek. Quivern → anschl. Full-Speed hoch
  10. 30 Sek. Bergsteiger → anschl. Full-Speed hoch


Workout 2: Sprungkombinationen

  1. Beidbeinige Sprünge jede Stufe
  2. Beidbeinige Sprünge jede zweite Stufe
  3. Beidbeinige Sumo-Sprünge
  4. Einbeinig links
  5. Einbeinig rechts
  6. Wechselsprünge auf einer Stufe (30 Sek.)
  7. Step-ups (2x30 Sek.)

 

 

 

 

 

 

 


Folge mir auf Instagram @sebastian.finis